Zuhause >>> Gefäßchirurgie (Angiologie) >>>Spontane Blutung

Spontane Blutung

Spontane Blutung

In den meisten Fällen, Blutungen aus Kapillaren und kleinen Venen oder kleinen Arterien stoppt spontan. Dies beruht auf der Wirkung einer Reihe von Schutzmechanismen des Organismus. Die Wände der Gefäße beschädigt werden reduziert (Reflexkrampf), der Blutfluss verringert, Blutungen und Blutgerinnsel Lumen der Blutgefäße verstopft Blutgerinnsel (Thromben).

Die Blutgerinnung ist in Plasmaprotein Fibrinogen in unlösliches Fibrin Flimmern gelöst konvertieren. Durch diesen Prozess, schaltet sich die Flüssigkeit in einen dichten Blutgerinnsel - Thrombus. Thrombose des Gefäßes an dem Ort der Schädigung beitragen zu: Verringerung seiner Enden, Schrauben in der inneren Auskleidung des Gefäßlumens und die rauhe, gezackte Ränder einer Wunde oder quetschen Gefäß, Bedingungen zu schaffen, um den Thrombus zu sichern.

Wenn das Blut des Patienten gerinnt nicht oder Gerinnsel reduziert wird, wird es nicht Blutungen auf eigene Faust zu stoppen. Angeborene Erkrankung, die fast ausschließlich Männer betroffen - dies ist bei Hämophilie beobachtet. Bei Menschen mit Hämophilie, kann sogar eine kleine Verletzungen (Zahnextraktion, die Verletzung) zu schweren und anhaltenden Blutungen führen. Manchmal Blutungen tritt ohne ersichtlichen Grund (Blutungen aus der Nase, aus dem Darm). Bei Patienten mit Gelbsucht (cholehemia) beobachtet reduziert Blutgerinnung.

Ansichten: 4063



Fügen Sie Ihren KommentarFügen Sie Ihren Kommentar











* Alle Felder sind erforderlich!

Site-SucheSite-Suche



]]>