Zuhause >>> Epidemiology >>>Tetanus (Wundstarrkrampf). Teil 1

Tetanus (Wundstarrkrampf). Teil 1

Tetanus (Wundstarrkrampf). Teil 1

Tetanus Es ist ein gemeinsames akute Infektionskrankheit, die durch Tetanus-Bakterien verursacht wird. Tetanusbazillen sind eine Gruppe von Anaerobier. Die Tetanus-Bakterien und ihre Sporen in der Natur weit verbreitet; insbesondere eine Menge von ihnen auf der mit Fäkalien verunreinigte Boden. Aufgrund der hohen Beständigkeit des Tetanus Sporen können für eine lange Zeit im Boden bestehen.

Tetanus-Infektion in der Wunde ausreichend Vorhandensein des Pathogens. Notwendigkeit für spezielle Bedingungen in der Wunde in den Körper als Ganzes. Die Anwesenheit von totem Gewebe in der Wunde, Fremdkörper, die Verringerung der oxidativen Prozessen, geschlossen dicht gewickelten - tragen zu der Entwicklung von Tetanus.

Manchmal Tetanus entwickelt sich nach Entfernung von Fremdkörpern, die lange Zeit in dem Gewebe sind. Auf Fremdkörper Tetanus-Bakterien für eine Anzahl von Jahren andauern und erscheint nach der Operation aufgrund von Gewebeschäden, die Durchblutung und der allgemeinen Schwächung des Körpers. Sobald die Wunde unter den richtigen Bedingungen, Tetanus Bazillus vermehren und Toxin. Last, getränkt, betrifft vor allem das Nervensystem (neurotropen Toxin), Krämpfe, Auflösung der roten Blutkörperchen und andere. Die Inkubationszeit der Krankheit ab 24 Stunden variiert werden, um 36 Tage, aber häufiger ist es 7-10 Tage.

Ansichten: 2709



Fügen Sie Ihren KommentarFügen Sie Ihren Kommentar











* Alle Felder sind erforderlich!

Site-SucheSite-Suche



]]>