Zuhause >>> Dermatologie >>>Furunkel (Furunkel)

Furunkel (Furunkel)

Furunkel (Furunkel)

Furunkel (Furunkel) - Eine eitrige Entzündung der Talgdrüsen und Haarfollikel, sie tritt am häufigsten auf dem Boden, gegen mechanischen Abrieb und Verschmutzung ausgesetzt: im Nacken, Rücken, Gesäß, Rücken, Gesicht.

Der Erreger der Kochen Staphylococcus aureus ist. Kontamination der Haut, mangelnde Hygiene und Hautpflege, Kratzer, Abnutzungen und so weiter. D. sind die wichtigsten Momente in der Entstehung von prädisponierenden kocht. Außerdem haben einen Wert von Stoffwechselstörungen (vor allem bei Diabetes), Erschöpfung, Mangelkrankheiten, unter denen kocht sogar ohne erkennbare äußere Ursache auftreten.

Kochen Es beginnt mit einem abgerundeten Erscheinungsbild der schmerzhaften Hautstraffung (Infiltration), rötlich-bläuliche Farbe, über der Hautoberfläche leicht erhöht. An der Spitze der den Ort der Abfahrt bzw. Anschwellen des Haar ist dunkel oder gelblich Stelle. Bald in der Mitte des Infiltrats gebildet einen kleinen Ausschnitt aus Gewebsnekrose weißlich - Stange aufkochen. Im Laufe der Zeit, unabhängig oder unter dem Einfluß der Behandlung der Stange abgelehnt wird, dann allmählich abklingt Entzündungserscheinungen. Die resultierende kleinen Hohlraum ausgeführt Granulierung und Narbenbildung. Weit verbreitetes Phänomen in der Regel mäßig Furunkel ausgedrückt. Es ist eine Erhöhung der Temperatur (bis subfebrilen), ein kleines Unwohlsein. In der Mitte der Entzündung zu erhöhen in der Regel regionalen Lymphknoten.

Die schwerste im Vergleich zu anderen Lokalisationen unterscheiden Furunkel im Gesicht.

Ansichten: 2615



Fügen Sie Ihren KommentarFügen Sie Ihren Kommentar











* Alle Felder sind erforderlich!

Site-SucheSite-Suche



]]>