Zuhause >>> Hämatologie >>>Blutersatzmittel. Teil 1

Blutersatzmittel. Teil 1

Blutersatzmittel. Teil 1

Mit ihrer Klage alle vorgeschlagenen Blutersatzstoffe sind in drei Gruppen eingeteilt: 1) Mittel zur Behandlung von Schock und Blutverlust; 2) bedeutet der Entgiftung; 3) bedeutet der parenteralen Ernährung.

Blutersatzstoffe sind Salzlösungen oder mit den Bestandteilen des menschlichen Blutes, tierisches Eiweiß (pflanzliche) Ursprungs oder synthetischen Arzneimitteln. Die spezielle Struktur haben Anti-Schock-Flüssigkeit.

Salzlösungen werden häufig für die subkutane und intravenöse vor allem vor dem Austrocknen und Rausch eines Organismus verwendet. Die häufigste 0,85% physiologischer Kochsalzlösung. Verwendet, wie Ringerlösung (NaCl - 8 g Calciumchlorid - 0,1 g Kaliumchlorid 0,075 g Natriumbicarbonat 0,1 g Destilliertes Wasser auf 1000 ml), Blut-substituierende Lösung Lipke Nummer 3 infuzin Salz TSOLPK et al.

Lösungen mit den Komponenten des menschlichen Blutes sind wirksam zur Kontrolle von Blutverlust. Flüssigkeits Petrova Salzzusammensetzung aufweist, in Ampullen oder ausgegebenen Tabletten (eine Tablette pro 100 ml destilliertem Wasser) und für die Transfusion in Mischung mit 10% des Blutes eingesetzt. Serotransfuzin TsIPK ist ein Gemisch aus Kochsalzlösung mit Serum in einem Verhältnis von 4: 1.

Ansichten: 3795



Fügen Sie Ihren KommentarFügen Sie Ihren Kommentar











* Alle Felder sind erforderlich!

Site-SucheSite-Suche



]]>