Zuhause >>> Hämatologie >>>Über die Vereinbarkeit der Blut

Über die Vereinbarkeit der Blut

Über die Vereinbarkeit der Blut

In Infusion von Blut kann nur verklebt werden rote Blutzellen des Spenders Serum des Empfängers, und nicht umgekehrt. Dies liegt daran, Agglutinine in Blutplasma enthalten injiziert stark gezüchtet Blutspender und haben keinen Einfluss auf den Empfänger RBCs (in der Regel Ottenberg). Erst mit der Einführung der sehr große Mengen an Blut schwerkranken blutete kann Eingangs bewirken Agglutinin auf roten Blutkörperchen des Empfängers (Reverse Agglutination).

Auf dieser Grundlage bei der Entscheidung über die Vereinbarkeit der Blut entfielen Agglutinogene und Agglutinine eingeführt Blut des Empfängers.

Daher ist es klar, dass Blut 0 (I) Gruppe ohne Agglutinogene kann zu jeder Person (die universelle Blut) transfundiert werden. Aber die Person, die das Blut von der Gruppe, die sowohl agglutinin enthält, hat die Blutgruppe transfundiert werden nur 0 (I).

Blut A (II) Gruppe kann nur für die Transfusion von Menschen mit der gleichen Gruppe und eine Gruppe von AB (IV) geeignet sein. Blutgruppen-B (III) auf den Empfänger in einer Gruppe transfundiert werden (III) und AB (IV).

Blutgruppe AB (IV) ist nur für Transfusionsempfänger mit der gleichen Gruppe. Allerdings können Menschen mit Gruppe AB (IV) transfundiert werden Blut aller Gruppen (universal Empfänger).

Kürzlich entdeckte ich, dass in der Gruppe A (II) und AB (IV) sind Untergruppen, die selten sind.

Ansichten: 2818



Fügen Sie Ihren KommentarFügen Sie Ihren Kommentar











* Alle Felder sind erforderlich!

Site-SucheSite-Suche



]]>